of Fantasy

by Paola Collantin

Einfach Ich

Das Jahr 2012 war ein spezielles Jahr, vieles hat sich auf einen Schlag geändert. Nichts war mehr wie es war und ich war nicht mehr so wie ich wahr. Ich lebe und dafür bin ich dankbar.

Ich kann für meine Kinder eine Mutter sein und meine Kinder sind das grösste Gut überhaupt. Dann sind da auch meine Vierbeiner die meinen Tag versüssen und mich bei Laune halten. 

Ich durfte lernen besser zu Unterscheiden zwischen gut und schlecht. Dank diesem Prozess habe ich heute Freunde die mich nehmen so wie ich bin. 

Weil ich einfach Ich bin.